Ratgeber Druck

Über Drucken und Druckereien …

Videos im E-Commerce-Marketing – die Wirkung von bewegten Bildern und Animationen

Dienstag 22. März 2022 von admin

{lang: 'de'}

Videos haben sich in den letzten Jahren verstärkt im
E-Commerce-Marketing etabliert und bringen einige nennenswerte Vorteile für Online-Shops mit. Bewegte Bilder wirken. In einer Studie gaben über 90 % der Befragten an, dass sie schon einmal ein Video für eine Kaufentscheidung genutzt haben. Videos lassen sich vielseitig gestalten und einsetzen. Es gibt verschiedene Formate und Varianten. Mit Schnitt und Vertonung lassen sich die unterschiedlichsten Emotionen wecken. Videocontent gewinnt immer mehr an Bedeutung im E-Commerce. Zu Recht?

Die Vorteile von Videos im Internethandel

Warum aber wirken Video so gut, vor allem, wenn es um den virtuellen Verkauf von Produkten und Dienstleistungen geht? Der stationäre Handel hat gegenüber dem Online-Shopping den Vorteil, dass Kunden Produkte physisch vor sich haben. Sie können Stoffe fühlen, die Funktionen ausprobieren und sich bei Fragen an einen Verkäufer wenden. Im E-Commerce ist es daher unerlässlich, sich smarter Tools zu bedienen, um diese Diskrepanz auszugleichen. Eine überzeugende Form ist dafür der Videocontent. Videos machen ein Produkt lebendig. Selbst erklärungsbedürftige Artikel werden beispielsweise mit 3D Videos verständlich. Videos wecken Emotionen und unterstützen Kunden nachhaltig bei Kaufentscheidungen. Sie agieren als Berater und zeigen Funktionen oder Erweiterungen, sodass selbst Cross- oder Upselling möglich wird. Aus einem Video sollte der Kunden immer einen Mehrwert erhalten. Ein prägnantes und professionelles Video von maximal 5 Minuten Länge schafft es, alle essenziellen Informationen unterhaltsam an den Zuschauer zu transportieren, neugierige oder gar einen Kaufreiz zu wecken.

Mehr langfristige Aufmerksamkeit

Gute Videos wirken einmal gesehen nachhaltig. Sofern Sie der Zielgruppe entsprechend angepasst und wirkungsvoll produziert sind, bleiben Videos nachhaltig in den Köpfen der Kunden. Der visuelle Eindruck ist deutlich einprägsamer als ein Text. Das liegt ferner daran, dass Menschen Inhalte im Gedächtnis behalten, die mit Bildern verknüpft sind. Die Marke oder das Unternehmen gewinnen mit Videos einen hohen Wiedererkennungswert. Das sorgt langfristig für mehr Aufmerksamkeit, Reichweite und Conversion. Wichtig dabei – Qualität steht vor Quantität. Lieber einige richtig gute Videos platzieren, als schlechten Massencontent zu erzeugen. Das kann schnell dem Image mehr schaden als nutzen.

{lang: 'de'}

Popularity: 1% [?]

Artikel weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • TwitThis
  • Facebook

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 22. März 2022 um 10:35 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben