Ratgeber Druck

Über Drucken und Druckereien …

Roll up Displays sind ideale Werbeträger

Dienstag 1. Juli 2014 von admin

{lang: 'de'}

Werbung wird mit verschiedenen Mitteln und auf unterschiedlichen  Aufmerksamkeitsebenen betrieben. Anzeigen in Printmedien, Plakate und Verteilung von Flyern erreichen eine große Anzahl von Adressaten, haben jedoch meist nur einen kurzzeitigen Effekt.
Internetwerbung erreicht nicht jeden und wirkt oft anonym. Schilder und festinstallierte Bannersysteme besitzen nur einen räumlich begrenzten Wirkungskreis und verursachen beim Austausch von Inhalten einen erheblichen Aufwand.

Wie lässt sich großflächige Werbung mit Mobilität, Variabilität und Kosteneffizienz verbinden? Hier bietet sich ein Roll up Display als idealer Werbeträger an. Dabei handelt es sich um transportable und aufrollbare Bannerdisplays, die insbesondere im Indoor-Bereich Einsatz finden.
Für Messen, Promotionevents oder zur Aktionswerbung in Einkaufszentren oder Geschäften eignen sich die leichten und schnell aufbaubaren Rollups perfekt. Auch für die längerfristige Imagewerbung und ein Markenbranding bieten sich Roll up Displays hervorragend an. Hierbei sind Geschäfts- und Schulungsräume, Vorhallen und Empfangsbereiche die idealen Aufstellungsorte.

Als inhaltliches Beispiel für einen solchen Anwendungsfall sei nachfolgend die Imagewerbung für einen Verein vorgestellt:

Roll up Display (Beispiel Inhalt)

Roll up Display (Beispiel Inhalt)

Ein Roll up Display wird nach individuellen Daten im Digitaldruck bedruckt und mit entsprechenden Halterungseinrichtungen ausgeliefert. Dieses System ist mit wenigen Handgriffen und meist ohne Werkzeug aufgebaut und kann nach dem Einrollen zum sicheren Transport in einem Gehäuse aufbewahrt werden.
Die Druckmaße betragen üblicherweise 85 x 200 cm bis 100 x 210 cm. Als Printmedium findet Polypropylen, PVC-Planenmaterial oder Textilstoff Anwendung.
Der Digitaldruck mit 600 x 600 dpi Auflösung im CMYK-Modus sorgt für eine brillante Qualität.
Einen ambitionierten Hersteller für Roll up Displays findet man unter www.roll-up-banners.de. Hier können verschiedene Qualitäten je nach Einsatzgebiet und Anforderungen bestellt werden. Dabei reichen die Angebote von sehr preiswerten Lite-Systemen bis zur Premiumausführung. So kann mittels Schutzlaminat eine hohe Kratzfestigkeit garantiert werden. Andere Ausführungen ermöglichen die  beiderseitige Nutzung und damit eine doppelte optische Wirkung. Weitere Systeme erlauben eine variable Breite des Banners. Schließlich können für alle Roll up Displays kostengünstig Nachdrucke bestellt werden, wodurch eine schnelle Reaktion auf gewünschte inhaltliche Änderungen oder auch ein variabler Einsatz ermöglicht wird.

{lang: 'de'}

Popularity: 1% [?]

Artikel weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • TwitThis
  • Facebook

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 1. Juli 2014 um 15:33 und abgelegt unter Allgemein, Drucken. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben