Ratgeber Druck

Über Drucken und Druckereien …

Archiv für die 'Drucken' Kategorie

Briefversand effektiv auslagern mit professionellen Lettershops

Donnerstag 17. August 2017 von admin

{lang: 'de'}

Professionelle Lettershops sind serviceorientierte Dienstleistungsunternehmen, die eine kompetente Beratung und die kostengünstige und effektive Verarbeitung des Briefversands anbietet. Die Mitarbeiter eines Lettershops stehen ihren Kunden gerne bereit, um ihnen bei allen Fragen oder Problemen weiterzuhelfen. Das Angebot eines Lettershops ist sehr vielseitig und umfasst alle Dienstleistungen, die für den Briefversand erforderlich sind.
Der Briefversand durch einen Lettershop
Der Briefversand durch einen Lettershop umfasst zum Beispiel die Werbemittel eines Unternehmens und erfolgt über verschiedene Versandunternehmen, zum Beispiel Deutsche Post, UPS, DPD, DHL und weitere private Anbieter. Zu den Leistungen eines Lettershops gehören die Adressierung via Etikett, Laser oder Inkjet. Auch die Falzung und Kuvertierung wird durch einen Lettershop übernommen. Der Versand erfolgt portooptimiert als Pressesendung oder Infopost. Der Versand von Postwurf-Spezial oder Postwurfsendungen wird ebenfalls von einem professionellen Lettershop übernommen. Er sorgt ebenfalls für die Bearbeitung, Pflege und Erfassung von Daten. Selbstverständlich wird der Versand kostengünstig und termingerecht veranlasst. Wer den Briefversand auslagert, erhält alle Leistungen aus einer Hand, wozu nicht nur die Planung, sondern auch Druck und Versand zählen. Werbemailings sind immer noch ein wichtiger Bestandteil für das Marketing eines Unternehmens, selbst in Zeiten, in denen die Welt digital revolutioniert wird. Diese Mailings sorgen mit ihrer ansprechenden Aufmachung und der persönlichen Sprache dafür, dass die Empfänger sich für Dienstleistungen und Produkte des Absenders interessieren und neugierig sind.
Erfahrenen Lettershop für Mailings nutzen
Wer einen erfahrenen Lettershop sucht, der die eigenen Werbemailings wie gewünscht anfertigt, und zusätzlich Tipps gibt, kann sich auf professionellen Service verlassen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung eines seriösen und zuverlässigen Lettershops fühlen sich Kunden dort gut aufgehoben und profitieren vom Know-how. Sowohl kleine als auch große Mailings sind möglich und werden mit der gleichen Sorgfalt behandelt. Jeder Kunde ist für die Mitarbeiter wichtig und wird dementsprechend positiv behandelt. Fragen zum Briefversand werden selbstverständlich schnellstmöglich beantwortet. Kunden, die eine Beratung wünschen, können sich telefonisch mit dem Lettershop in Verbindung setzen.
Welche Leistungen bietet ein Lettershop an?
Der Lettershop führt maschinelle Kuvertierungen mit verschiedenen Beilagen durch, die bis zu C4 umgesetzt werden kann. Bei der manuellen Kuvertierung sind alle Größen möglich. Verpackung und Inhalte der Selfmailer sind mit einem Klebepunkt verschlossen. So ist eine sichere Sendung gewährleistet, die allerdings trotzdem vom Empfänger mühelos wieder geöffnet werden kann. Zudem ist es möglich, die Gestaltung der Kuverts in verschiedenen Variationen vorzunehmen. Des Weiteren sorgt ein professioneller Lettershop für eine Portooptimierung. Er zeigt unterschiedliche Möglichkeiten auf, Porto einsparen zu können. In diesem Zusammenhang wird ein termingerechter und zuverlässiger Versandweg garantiert. Die Infopost ist eine gute Gelegenheit, eine große Anzahl an inhaltsgleichen Werbesendungen zu günstigeren Preisen zu versenden. Mit hochwertigen Inkjet-Druckern ist die Direktbeschriftung von Versandhüllen in den Formaten C6 bis B4 möglich. Selbstverständlich stehen dazu alle vorhandenen Windows Schriftarten zur Verfügung. Eine individuelle Frankierung ist ebenfalls möglich. Versandhüllen, die mit dem eigenen Logo und/oder anderen Informationen bedruckt fallen ins Auge und machen potenzielle Kunden neugierig auf mehr. Die Konfektionierung der Sendungen wird nach den Vorstellungen des Kunden durchgeführt, während mit modernen Maschinen Papier auf Wickelfalz, L-DIN, Z-Falz und vieles mehr gefalzt wird. Darüber hinaus werden Versandhüllen, Kartonagen, Zeitungen und andere Verpackungen für den Kunden signiert. Professionelle Lettershops sorgen mit der Übernahme dieser Arbeiten dafür, dass sich die Mitarbeiter eines Unternehmens auf ihr eigentliches Kerngeschäft konzentrieren und effektiver arbeiten können. Deshalb ist die Auslagerung lohnenswert.

Professionelle Lettershops sind serviceorientierte Dienstleistungsunternehmen, die eine kompetente Beratung und die kostengünstige und effektive Verarbeitung des Briefversands anbietet. Die Mitarbeiter eines Lettershops stehen ihren Kunden gerne bereit, um ihnen bei allen Fragen oder Problemen weiterzuhelfen. Das Angebot eines Lettershops ist sehr vielseitig und umfasst alle Dienstleistungen, die für den Briefversand erforderlich sind.

Der Briefversand durch einen Lettershop

Der Briefversand durch einen Lettershop umfasst zum Beispiel die Werbemittel eines Unternehmens und erfolgt über verschiedene Versandunternehmen, zum Beispiel Deutsche Post, UPS, DPD, DHL und weitere private Anbieter. Zu den Leistungen eines Lettershops gehören die Adressierung via Etikett, Laser oder Inkjet. Auch die Falzung und Kuvertierung wird durch einen Lettershop übernommen. Der Versand erfolgt portooptimiert als Pressesendung oder Infopost. Der Versand von Postwurf-Spezial oder Postwurfsendungen wird ebenfalls von einem professionellen Lettershop übernommen. Er sorgt ebenfalls für die Bearbeitung, Pflege und Erfassung von Daten. Selbstverständlich wird der Versand kostengünstig und termingerecht veranlasst. Wer den Briefversand auslagert, erhält alle Leistungen aus einer Hand, wozu nicht nur die Planung, sondern auch Druck und Versand zählen. Werbemailings sind immer noch ein wichtiger Bestandteil für das Marketing eines Unternehmens, selbst in Zeiten, in denen die Welt digital revolutioniert wird. Diese Mailings sorgen mit ihrer ansprechenden Aufmachung und der persönlichen Sprache dafür, dass die Empfänger sich für Dienstleistungen und Produkte des Absenders interessieren und neugierig sind.

Erfahrenen Lettershop für Mailings nutzen

Wer einen erfahrenen Lettershop sucht, der die eigenen Werbemailings wie gewünscht anfertigt, und zusätzlich Tipps gibt, kann sich auf professionellen Service verlassen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung eines seriösen und zuverlässigen Lettershops fühlen sich Kunden dort gut aufgehoben und profitieren vom Know-how. Sowohl kleine als auch große Mailings sind möglich und werden mit der gleichen Sorgfalt behandelt. Jeder Kunde ist für die Mitarbeiter wichtig und wird dementsprechend positiv behandelt. Fragen zum Briefversand werden selbstverständlich schnellstmöglich beantwortet. Kunden, die eine Beratung wünschen, können sich telefonisch mit dem Lettershop in Verbindung setzen.

Welche Leistungen bietet ein Lettershop an?

Der Lettershop führt maschinelle Kuvertierungen mit verschiedenen Beilagen durch, die bis zu C4 umgesetzt werden kann. Bei der manuellen Kuvertierung sind alle Größen möglich. Verpackung und Inhalte der Selfmailer sind mit einem Klebepunkt verschlossen. So ist eine sichere Sendung gewährleistet, die allerdings trotzdem vom Empfänger mühelos wieder geöffnet werden kann. Zudem ist es möglich, die Gestaltung der Kuverts in verschiedenen Variationen vorzunehmen. Des Weiteren sorgt ein professioneller Lettershop für eine Portooptimierung. Er zeigt unterschiedliche Möglichkeiten auf, Porto einsparen zu können. In diesem Zusammenhang wird ein termingerechter und zuverlässiger Versandweg garantiert. Die Infopost ist eine gute Gelegenheit, eine große Anzahl an inhaltsgleichen Werbesendungen zu günstigeren Preisen zu versenden. Mit hochwertigen Inkjet-Druckern ist die Direktbeschriftung von Versandhüllen in den Formaten C6 bis B4 möglich. Selbstverständlich stehen dazu alle vorhandenen Windows Schriftarten zur Verfügung. Eine individuelle Frankierung ist ebenfalls möglich. Versandhüllen, die mit dem eigenen Logo und/oder anderen Informationen bedruckt fallen ins Auge und machen potenzielle Kunden neugierig auf mehr. Die Konfektionierung der Sendungen wird nach den Vorstellungen des Kunden durchgeführt, während mit modernen Maschinen Papier auf Wickelfalz, L-DIN, Z-Falz und vieles mehr gefalzt wird. Darüber hinaus werden Versandhüllen, Kartonagen, Zeitungen und andere Verpackungen für den Kunden signiert. Professionelle Lettershops sorgen mit der Übernahme dieser Arbeiten dafür, dass sich die Mitarbeiter eines Unternehmens auf ihr eigentliches Kerngeschäft konzentrieren und effektiver arbeiten können. Deshalb ist die Auslagerung lohnenswert.

{lang: 'de'}

Popularity: 1% [?]

Kategorie: Allgemein, Drucken, Immer aktuell | Keine Kommentare »

Mit Hilfe von bedruckten Werbemitteln die Corporate Identity stärken

Donnerstag 22. Juni 2017 von admin

{lang: 'de'}

Die Corporate Identity eines Unternehmens stellt das Erscheinungsbild bzw. die Philosophie eines Unternehmens in der Öffentlichkeit dar. Durch den Einsatz von verschiedenen Werbemitteln, welche auf leinebergland-druck.de gedruckt werden können, kann die Corporate Identity eines Unternehmens gestärkt werden. Ein Aspekt davon ist die Entwicklung der Unternehmensmarke, welche auch unter dem Begriff Corporate Branding bekannt ist. Mit Hilfe von verschiedenen Werbekampagnen können die Produkte oder Dienstleistungen in der Öffentlichkeit optimal präsentiert werden.

Einen Teilbereich der Corporate Identity stellt das Corporate Design dar, welches das Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit darstellt und mit verschiedenen Hilfsmitteln aufgebaut werden kann. So sollte ein Firmenlogo, ein Firmenschriftzug oder eine passende Berufskleidung entwickelt werden. Zusätzlich dazu können auch eigenes Briefpapier, Schreibblöcke oder die Firmenfahrzeuge designt werden. Auf den jeweiligen Artikeln wird das Firmenlogo oder der Firmenschriftzug bedruckt, welches in einigen Fällen zusätzlich von Grafikdesignern modernisiert bzw. weiterentwickelt werden sollte. Werden die Werbemittel gestaltet, kann sich je nach Wunsch an der bereits bestehenden Corporate Identity orientiert werden. In einigen Fällen ist es jedoch auch sinnvoll, dass das Erscheinungsbild des Unternehmens komplett umgekrempelt wird und eine ganz neue Corporate Identity aufgebaut wird.

Messeauftritte gestalten

Messeauftritte eignen sich ebenfalls dazu, dass Produkte bzw. Dienstleistungen präsentiert werden. Ist dies der Fall, sollten Sie sich ebenfalls Ratschläge über Lösungsvorschläge und Marketing bzw. Gestaltungskonzepte einholen. So sollten zum Beispiel eine Messewand fachgerecht gestaltet werden, sodass die Besucher auf den Stand aufmerksam gemacht werden und die Werbemaßnahmen Ihres Unternehmens greifen. Sogenannte Roll-Up Displays eignen sich zum Beispiel ideal für Messestände oder Präsentationen anderer Art. Sie sind sehr leicht aufzubauen und bieten eine gut lesbare Werbefläche. Dieses Werbemittel kann in den unterschiedlichsten Größen bestellt werden

Großformate drucken lassen

Der Druck und die Gestaltung von Großformaten gehört ebenfalls zu Corporate Identity eines Unternehmens. Dazu gehören Aufkleber oder Banner, die an Hauswänden oder Fassaden angebracht werden und den Wiedererkennungswert des Unternehmens bzw. der Marke steigern. Sind die Werbemittel bedruckt, sollte auf eine fachgerechte Montage geachtet werden. Bei der Frage nach der optimalen Position des Werbemittels sollten Sie sich ebenfalls beraten lassen, sodass diese einen optimalen Werbeeffekt erzielen können. Häufig sieht man an Autobahnabfahrten mit Hilfe von großen Werbeschildern schon aus der Ferne die teilnehmenden Restaurants des Rastplatzes. Diese Art von Werbemittel eignet sich ebenfalls besonders gut. Die bedruckten Schilder können bis zu einer Größe von 5 mal 2,50 m und in unterschiedlichen Veredelungen bestellt werden.

{lang: 'de'}

Popularity: 1% [?]

Kategorie: Allgemein, Drucken | Keine Kommentare »

Offline Kunden gewinnen

Mittwoch 3. Mai 2017 von admin

{lang: 'de'}

Um einen Kunden auf den Messestand oder in einen Laden hineinzuführen, können sich passende Kundenstopper anbieten. Kundenstopper sind „kleine“ Werbetafeln die man aufstellen kann. Jeder hat sie wahrscheinlich schon einmal gesehen. Vor Bars stehen sie meist – Aufsteller auf denen mit Kreide geschrieben ist. Bei kleinen Lädchen oder Bars können Tafeln auf denen man mit Kreide schreiben kann, sinnvoll sein. Für größere Unternehmen kann sich ein Kundenstopper anbieten, in denen man seine eigens gestaltet Werbung einheften kann. Wenn die Werbetafel dann gut in der Fußgängerzone positioniert ist und eine schön gestaltete Werbung vorhanden ist, kann das potentielle Kunden in den Laden hineinführen.

Bei einer Werbetafel sollte beachtet werden, dass der Kundenstopper zum Unternehmen, Laden bzw. Messestand passt. Als Werbung könnte sich ein tolles Angebot eignen. Bei Frisören stehen oftmals die Preise draußen auf den Werbetafeln, genauso wie bei vielen Reisebüros. Ein verlockendes Angebot kann die Kunden in den Laden führen und zum kaufen animieren. Ein weiterer Vorteil von Kundenstopper ist, dass sie sehr schnell auf und abgebaut werden können. Somit ist es eine sehr gut zu realisierende Werbemaßnahme. Vor den Läden oder auf Messeständen können die Werbetafeln kostenlos aufgestellt werden. Somit muss nur einmal ein Kundenstopper erworben und eine tolle Werbung gestaltet werden. Danach ist diese Werbemaßnahme weitgehend kostenlos. Bei anderen Marketingmaßnahmen muss man meistens laufend Budget einplanen. Bei Kundenstoppern ist das nicht so. Zudem kann die Werbung immer wieder neu gestaltet werden. Wenn man einmal einen Kundenstopper erworben hat kann man beliebig oft die Werbung verändern. Entweder wird die Werbetafel neu beschriftet oder mit einer neuen Werbung gestaltet. Besonders für Restaurants und andere Gastronomien kann sich diese Flexibilität lohnen. Es können täglich neue Angebote auf die Werbetafel geschrieben werden. So kann in der Woche anders geworben werden, als am Wochenende.

Kundenstopper gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen. Auf Messen können sich etwas größere Werbetafeln anbieten, da sie unter den Menschenmassen nicht so schnell untergehen. In der Fußgängerzone reicht auch ein etwas kleinerer Werbestopper. Die Kunden möchten natürlich auch nicht von Ihrer Werbung bedrängt werden. Manchmal ist weniger auch mehr. Wenn man sich aufgefordert fühlt etwas zu kaufen, macht man meistens genau das Gegenteil. Wenn man aber für sich selber entscheidet, weil es eben ein so gutes Angebot ist, das Produkt zu kaufen, ist der Erfolg meistens vielversprechender. Viele Anbieter produzieren auf Wunsch auch individuelle Kundenstopper. Bei der Auswahl einer Werbetafel sollte man darauf achten, welchen Einsatzbereich der Kundenstopper hat. Im Außenbereich sollte er auf jeden Fall wetterfest sein. Wenn er „weit“ transportiert werden muss, dann können sich Kundenstopper mit Rollen anbieten.

{lang: 'de'}

Popularity: 1% [?]

Kategorie: Allgemein, Drucken | Keine Kommentare »

Neue Trends im Bereich Werbung

Mittwoch 12. April 2017 von admin

{lang: 'de'}

Kunden sind mittlerweile immun geworden gegenüber der herkömmlichen Werbung. Menschen werden jeden Tag mit etlichen TV-Spots, Zeitungsinseraten oder sonstigen Werbematerialien überhäuft. Ob Sie ihr Unternehmen durch das Fernsehen bekannt machen wollen oder zum Beispiel Werbung in einer bei abizeitung-druckstdu.de erstellten Abizeitung veröffentlichen. Sie sollten folgende Dinge beachten, um teure Streuverluste zu vermeiden.

Mobile Marketing

Die meisten Menschen kommunizieren und surfen heute viele Stunden des Tages im Internet und sind ständig online. Egal, ob in der Mittagspause, beim Arzt oder auf der Coach. Das Smartphone ist immer dabei. Der Laptop wird nur noch in den seltensten Fällen hochgefahren. Diesen Trend sollten Sie nutzen, um Ihre potenziellen Kunden bestmöglich zu erreichen. Das heißt, dass Sie als Unternehmen zum Einen ihre Homepage auf das Mobile Marketing abstimmen müssen. Andererseits ergeben sich hierbei auch viele neue Möglichkeiten des Online-Marketings.

Native Advertising

Ziel eines jeden Werbetreibenden ist es heut zu Tage Werbung zu schalten, die vom Kunden im besten Fall gar nicht aktiv wahrgenommen und somit indirekt durch das Unterbewusstsein aufgenommen wird. Dies wird auch beim Native Advertising gemacht, indem die Werbung in redaktionellem Umfeld mit eingebunden wird.

Live-Videos

Menschen finden es angenehmer sich ein Video anzuschauen, als einen Artikel über mehrere Seiten zu lesen. Live-Videos sind daher sehr beliebt, weil es authentisch und in Echtzeit ist. Gut gemachte Videos entwickeln sich im Social Media Bereich zu einem absoluten Renner und werden tausend fach geklickt. Die meisten Verbraucher informieren sich bereits häufig per Online Videos über Unternehmen und Produkte.

Augmented & Virtual Reality

Vor allem der Hype um die Pokémon App im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass Augmented Reality enorm an Bedeutung gewonnen hat. Für den stationären Handel ist dies ein interessanter Hinweis, um die Kunden über standortbezogen Angebote zu informieren.

Auch Virtual Reality erhält immer mehr Beliebtheit. VR-Brillen sind bei Gamern schon sehr verbreitet und könnten auch in anderen Branchen wie Tourismus, Online-Handel oder Gastronomie mit 360 Grad-Content Einzug erhalten.

Personalisierung

Kunden reagieren nahezu allergisch auf Massenwerbung. Personalisierte Werbung auf jeden einzelnen Kunden ist zwar aufwändiger, aber bringt mehr Erfolg. Der Inhalt sollte zudem auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden abgestimmt werden. Werbung, die den User nicht interessiert, führt häufig zu Frustration.

Social Media

Auch Social Media Plattformen nehmen immer mehr an Bedeutung zu. Die Algorithmen der Plattformen haben sich geändert und richten sich nach den tatsächlichen Interessen der Mitglieder. Unternehmen müssen also zielgruppengerichtete Inhalte mit interessantem Inhalt anbieten. Dann können die Kunden besser angesprochen werden, was anschließend zu höheren Umsätzen führt.

Diese Trends eröffnen Ihnen neue Chancen und Möglichkeiten, um hohe Streuverluste zu vermeiden und Ihre potenziellen Kunden besser zu erreichen.

{lang: 'de'}

Popularity: 1% [?]

Kategorie: Allgemein, Drucken, Web 2.0 | Keine Kommentare »

Sponsorenwand für Pressefotos und Filmaufnahmen

Dienstag 14. März 2017 von admin

{lang: 'de'}

Werbung spielt auch im Sportbetrieb eine wesentliche Rolle. Bandenwerbung oder die Abbildung von Sponsorenlogos auf Trikots sind hier in erster Linie zu nennen. Bestandteil eines Sponsoringvertrages ist aber häufig auch die Darstellung der Logos von Sponsoren auf einer sogenannten Sponsorenwand. Besonders gut geeignet ist eine solche Sponsorenwand für Pressefotos und Filmaufnahmen. Bei einer Siegerehrung, Interviews oder Vorstellung neuer Vereinsmitglieder bleibt die Werbung auf einer derartigen Wand für Presse und Fernsehen längere Zeit eingeblendet und die Werbebotschaft wird in den Medien weitergeleitet.

Bei der Gestaltung von Sponsorenwänden sind einige wichtige Grundregeln zu beachten. Die wichtigste Regel besteht in einer guten Erkennbarkeit der Logos. Dabei ist insbesondere eine Überfrachtung mit zu vielen Logos zu vermeiden. Auch hier gilt – weniger ist manchmal mehr. So sollte man nur die wichtigsten Sponsoren und Medienpartner auf der Sponsorenwand präsentieren. Auch an die Qualität der Logos sind hohe Maßstäbe anzulegen.
Ein aussagekräftiges Gesamtbild erreicht man durch eine besondere Anordnung der Logos. Eine Wiederholung in einem gewissen Abstand und in diagonaler Reihenfolge hat sich hierbei gut bewährt. Mit dieser Anordnung ist es wahrscheinlicher, dass auf Fotos oder TV-Übertragungen alle Sponsorenlogos zu sehen sind, auch wenn sich Personen vor der Wand befinden.
Auch eine Kombination von großen und kleinen Logos ist sinnvoll. Große Logos kann man aus einiger Entfernung besser erkennen. Stehen Personen vor der Wand, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein kleines Logo komplett abgebildet wird.
Auch die Größe und das Format einer Sponsorenwand spielt eine wichtige Rolle. Sie sind entsprechend dem geplanten Verwendungszweck auszuwählen. Sitzen mehrere Personen an einem Podium vor der Wand, ist eine Siegertreppe davor aufgestellt oder stehen mehrere Personen vor der Wand – dies alles ist bezüglich der zu treffenden Auswahl zu berücksichtigen.
Wird die Sponsorenwand für eine bestimmte Veranstaltung verwendet, so sollte auch deren Bezeichnung bzw. ein eventueller Slogan abgebildet sein.
Als flexibel einsetzbare Lösungen bieten sich Roll-Ups oder Faltdisplays an.
Auch für die Auftritte von Parteien, öffentlichen Einrichtungen oder Künstlern sind Sponsorenwände geeignete Werbemittel, um beispielsweise ein neues Projekt zu präsentieren.

{lang: 'de'}

Popularity: 1% [?]

Kategorie: Allgemein, Drucken | Keine Kommentare »